TCL stellt das BlackBerry „Mercury“ vor

Frontansicht mit Fingerabdrucksensor in der Leertaste | © androidcentral

Nach der Bekanntgabe das der chinesische Hersteller TCL Entwicklung, Bau und Verkauf zukünftiger BlackBerry Smartphones übernimmt, hat TCL auf der CES2017 nun ein neues BlackBerry Smartphone, welches unter dem Codenamen „Mercury“ bekannt ist, mit physischer Tastatur vorgestellt. Bisher ist weder der Name, die technischen Daten noch der Preis bekannt. Weitere Details werden auf dem MWC2017 nächsten Monat gefolgt von dem Verkaufsstart im März bekanntgegeben.

Bisher ist nur bekannt das Android 7 Nougat zum Einsatz kommt, das Gerät über eine USB-C Schnittstelle und eine Fingerabdrucksensor in der Leertaste in der Leertaste verfügt.

2 Kommentare zu “TCL stellt das BlackBerry „Mercury“ vor

Kommentar veröffentlichen