BlackBerry behebt als erster großer Hersteller alle vier kritischen QuadRooter Android-Sicherheitslücken

Quad-Patch

Anfang August wurde bekannt das auf ca. 900 Millionen Android Geräte vier kritische Sicherheitslücken bestehen. Genauer gesagt sind alle Android Smartphones ab Betriebssystem-Version 4.2 welche über eine Prozessor von Qualcomm verfügen betroffen. Über die sogenannten QuadRooter Sicherheitslücke kann ein Angreifer über eine manipulierte App Root-Rechte erschleichen und das Smartphone übernehmen. Drei der vier Sicherheitslücken wurden bereits mit dem Update auf Android-Sicherheitspatch-Ebene 05.08.2016 behoben. Qualcomm hat umgehend reagiert und fixes an die die Hersteller verteilt. Den Herstellern bleibt es selbst überlassen ob ein außerplanmäßiges Update bereitgestellt oder ob bis zum Sicherheitspatch-Update September gewartet wird. Vorausgesetzt der Hersteller beteiligt sich an der Verteilung der monatlich von Google bereitgestellen Sicherheitspatches. Zur Zeit bieten nur BlackBerry, Google selbst und Samsung (für neuere Modelle) monatliche Updates an. Erst kürzlich hat Motorola verkündet sich nicht an den monatlichen Sicherheitspatches beteiligen zu wollen.

Wie BlackBerry auf dem hauseigenen Blog Inside BlackBerry im Laufe des gestrigen Abends bekanntgegeben hat wurde die vierte und letzte QuadRooter Sicherheitslücke von BlackBerry als erstem großem Hersteller geschlossen. Für die beiden Geräte DTEK50 und PRIV welche bei ShopBlackBerry gekauft wurden stehen ab sofort Updates bereit. Die Verteilung über die Mobilfunkanbieter erfolgt in den nächsten Tagen. Damit ist BlackBerry schneller als Google, dem Entwickler von Android.

Durch die Updates steigt am DTEK50 die Build-Version auf AAG124 und am PRIV auf AAG111 an. Während das PRIV eine Sicherheitspatch-Ebene von 05.08. anzeigt so zeigt das DTEK50 noch die Sicherheitspatch-Ebene von 05.07. an. Laut BlackBerry Security-Director Alex Manea ist das dem Umstand geschuldet wie die Updates installiert werden. Mit dem kommenden Sicherheitspatch von September wird die Anzeige wieder anpasst.

Das Update kann in den Einstellungen unter „Über das Telefon“ bei dem Punkt „Systemupdates“ abgerufen werden. Das Update hat eine Größe von ca. 120 MB. Es empfiehlt sich daher eine Sicherung (z.B. mit MyPhoneExplorer) anzulegen. Auch ist es ratsam das Update nur über ein verbundenes Wi-Fi Netz und mit angeschlossenem Ladegerät durchzuführen.

Kommentar veröffentlichen