BlackBerry 10 OS Updates bei Vodafone, o2 und Swisscom verfügbar

IMG_20150403_133812

o2 Deutschland hat das OS 10.3.1.2576 (Softwareversion 10.3.1.1779) für das Classic, Passport, Z10, Q10 und Q5 freigegeben. Darüber hinaus gibt es von o2, Vodafone und Swisscom das OS 10.3.1.2582 (Softwareversion 10.3.1.1784) für das Z30.

Bisher ist nur bekannt das die kritische Sicherheitslücke FREAK des Browers geschlossen, das Problem mit zu leisen Benachrichtungstönen welches bei manchen Nutzern auftrat und das Flackern am Display des Passport behoben wurde.

Wichtig: Falls Nutzer der Anleitung aus anderen Blogs und Foren gefolgt sind und den Browser eines älteren BlackBerry 10 OS wegen der Integration des Flashplayers installiert haben so ist es ratsam dies nach dem Update nicht mehr zu tun da sonst die Sicherheitslücke FREAK wieder besteht und verschlüs­selte Daten abgegriffen werden können.

Classic:

  • o2: OS 10.3.1.2576 (Softwareversion 10.3.1.1779)

 

Passport:

  • o2: OS 10.3.1.2576 (Softwareversion 10.3.1.1779)

 

Z30:

  • Vodafone: OS 10.3.1.2582 (Softwareversion 10.3.1.1784)
  • o2: OS 10.3.1.2582 (Softwareversion 10.3.1.1784)
  • Swisscom: OS 10.3.1.2582 (Softwareversion 10.3.1.1784)

 

Z10:

  • o2: OS 10.3.1.2576 (Softwareversion 10.3.1.1779)

 

Q10:

  • o2: OS 10.3.1.2576 (Softwareversion 10.3.1.1779)

 

Q5:

  • o2: OS 10.3.1.2576 (Softwareversion 10.3.1.1779)

Das Update kann unter Einstellungen – Softwareaktualisierung heruntergeladen und installiert werden. Eine Übersicht zu den BlackBerry 10 OS Updates und der freigegebenen Version der Mobilfunkanbieter findet ihr in der Liste mit aktuellen OS Versionen.

Einige Erneuerungen habe ich bereits in dem Beitrag Welche Neuerungen bringt BlackBerry 10.3 mit sich? ausgeführt.

 
Wichtige Hinweise:

Das BlackBerry 10 Smartphone muss per WiFi mit dem Internet verbunden sein und der Akku muss mehr als 20% Ladung haben. Es ist ratsam vor dem Update eine Sicherung mit BlackBerry Link anzulegen. Der erste Start nach dem Update dauert länger als sonst üblich. Auch kann es in den ersten Tagen nach dem Update zu einem höheren Akkuverbrauch kommen.

Wie ich schon im Beitrag Hinweis zu BlackBerry 10 OS Updates erläutert habe erfolgt die Freigabe des OS Updates vom Mobilfunkanbieter der SIM Karte welche benutzt wird.

Kommentar veröffentlichen