[Aktualisiert] Hinweis zu BlackBerry 10 OS Updates

logo-500-bb10-20130108

Seit dem Update auf BlackBerry 10.3 erhalten BlackBerry 10 Smartphones welche bei ShopBlackBerry und Amazon gekauft wurden OS Updates direkt von BlackBerry. Der Weg über die Mobilfunkanbieter entfällt. Wenn es also aussieht das man z.B. mit einem Passport von Amazon und einer o2 SIM Karte ein Update erhält ist das Update nicht von o2 freigegeben worden sondern direkt von BlackBerry. OS Up­dates lassen sich bei ShopBlackBerry und Amazon BlackBerry 10 Smartphones in diesem Fall selbst ohne SIM Karte nur über eine WiFi Verbindung abrufen und installieren. Für BlackBerry 10 Smartphones welche bei den Mobilfunkanbietern oder anderen Onlineshops bezogen wurden gilt folgendes:

Jeder Mobilfunkanbieter prüft das OS bevor es von BlackBerry freigegeben wird. Das läuft in folgender Reihenfolge ab.

  1. BlackBerry verschickt das OS/die OS an alle Mobilfunkanbieter weltweit
  2. Die Mobilfunkanbieter geben ihr OK an BlackBerry
  3. BlackBerry bietet gesammelt für die Kunden der Mobilfunkanbieter die ihr OK gegeben haben an das Update an.

Hinweis: Die Erkennung welcher Nutzer Kunde bei welchem Mobilfunkanbieter ist erfolgt über die SIM Karte. Genauer gesagt über MCC (Mobile Country Code) und MNC (Mobile Network Code). 

Ein Kommentar zu “[Aktualisiert] Hinweis zu BlackBerry 10 OS Updates

Kommentar veröffentlichen