BlackBerry kündigt Secure Work Space für Drittanbieter-Plattformen an

BlackBerry wird demnächst eine Lösung zur sicheren Trennung von beruflichen und persönlichen Daten auf mobilen Geräten von Drittanbietern anbieten. Secure Work Space for iOS and Android wird über den BlackBerry Enterprise Service 10 verwaltet. Die plattformübergreifende Lösung für Enterprise Mobility Management von BlackBerry baut auf über zehn Jahren Know-how im Bereich Enterprise Security auf und ist heute die am weitesten verbreitete Mobility-Lösung in Unternehmen.

 

BlackBerry kündigt Secure Work Space für Drittanbieter-Plattformen an

Bewährter hoher Sicherheitsstandard von BlackBerry zur Trennung von beruflichen und persönlichen Daten auch auf iOS- und Android-Smartphones und Tablets

 
Waterloo, ON – BlackBerry® (NASDAQ: BBRY; TSX: BB) wird demnächst eine Lösung zur sicheren Trennung von beruflichen und persönlichen Daten auf mobilen Gerätenvon Drittanbietern anbieten. Secure Work Space for iOS® and Android™ wird über den BlackBerry® Enterprise Service 10 verwaltet. Die plattformübergreifende Lösung für Enterprise Mobility Management von BlackBerry baut auf über zehn Jahren Know-how im Bereich Enterprise Security auf und ist heute die am weitesten verbreitete Mobility-Lösung in Unternehmen.

Die erweiterten Sicherheitsfunktionen werden in Kürze mit einem Update von BlackBerry Enterprise Service 10  für gespeicherte und übertragene Daten (data at rest/data in transit) zur Verfügung stehen und die vollständige Trennung zwischen beruflichen und persönlichen Daten ermöglichen. Secure Work Space von BlackBerry umfasst abgesicherte Client-Apps für E-Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben, Memos, Browser und Dokumenten-Bearbeitung für jedes Gerät, das über BlackBerry Enterprise Service 10 verwaltet wird.

„Mit der BlackBerry® Balance™-Technologie bieten wir branchenweit die einzige echte, kompromisslose Trennung von beruflichen und persönlichen Daten und Anwendungen an“, so David J. Smith, Executive Vice President Enterprise Mobile Computing. „Mit Secure Work Space für iOS- und Android-Geräte erweitern wir so viele dieser Funktionen wie möglich auf andere Plattformen, was angesichts des aktuellen BYOD-Trends (Bring Your Own Device) von großer Bedeutung ist. BlackBerry Enterprise Service 10 bietet Administratoren eine einzige intuitive Plattform für die effektive und sichere Verwaltung einer Vielzahl von Geräten. Gleichzeitig werden Unternehmenswerte geschützt und die Mitarbeiter erhalten die Flexibilität, die sie wünschen.“

Mit Secure Work Space können Unternehmen erheblichen Aufwand und Kosten sparen, da sie keine teuren VPN-Infrastrukturen mehr konfigurieren und verwalten müssen, um mobilen Geräten Zugriff auf Daten und Anwendungen hinter der unternehmenseigenen Firewall zu ermöglichen. Mit umfassendem Enterprise Mobility Management,einfacher Einführung und einem globalen, flexiblen technischen Support bietet BlackBerry eine sichere und zuverlässige Lösung zur Umsetzung von BYOD-Richtlinien füriOS- und Android-Plattformen in Unternehmen und Behörden. Zusätzliche Anwendungen können einfach und sicher hinzugefügt werden, ohne den Quellcode ändern zu müssen.

„Die überwiegende Mehrheit der Smartphones auf dem Markt ist nicht sicher genug für den Einsatz in Unternehmen und Behörden“, erläutert Robert Enderle, PrincipalAnalyst Enderle Group. „Aktuell ist die Kombination aus BlackBerry Enterprise Service 10 mit BlackBerry Balance oder Secure Work Space die einzige Lösung, die von Grund auf entwickelt wurde, um die Sicherheit zu bieten, die die meisten IT-Abteilungen benötigen. Mit dieser Ankündigung erweitert BlackBerry seinen eigenen umfassenden Sicherheitsansatz, um diesen Bedarf auf anderen Plattformen zu erfüllen. BlackBerry beweist mit diesem Produkt seine Sicherheitskompetenz, indem das Unternehmen eine leistungsfähigere plattformübergreifende Sicherheitslösung anbietet als jedes andere Unternehmen im Markt.“

Derzeit befindet sich Secure Work Space in einer geschlossenen Beta-Phase. Die Lösung soll bis Ende des zweiten Quartals zur Verfügung stehen. Nähere Informationen werden auf der BlackBerry Live-Konferenz im Mai in Orlando, Florida, bekannt gegeben.

 
Über BlackBerry

Der weltweit führende Anbieter von Wireless-Innovationen BlackBerry® revolutionierte die Mobilfunkbranche mit der Einführung der BlackBerry®-Lösung im Jahre 1999. Heute hat sich BlackBerry dem Ziel verschrieben, den Erfolg von Millionen unserer Kunden weltweit zu beflügeln, indem wir kontinuierlich die Grenzen der mobilen Erfahrung ausweiten. RIM wurde 1984 gegründet, der Hauptsitz liegt in Waterloo, im kanadischen Ontario. Darüber hinaus betreibt RIM Niederlassungen in Nordamerika, Europa, im asiatisch-pazifischen Raum und in Lateinamerika. BlackBerry ist bei den Aktienmärkten NASDAQ (NASDAQ: BBRY) und der Börse Toronto (TSX: BB) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.blackberry.com.

Kommentar veröffentlichen