Native Anwendungen am PlayBook bald verfügbar?

Ein großes Manko am BlackBerry PlayBook ist das Fehlen der nativen Anwendungen wie z.B. Email, Kalender, Kontakte, etc. Diese Anwendung können nur über ein BlackBerry Smartphone über Bluetooth bereitgestellt werden. Was von Research In Motion als zusätzliche Sicherheit angedacht war stellt sich als eine der größten Schwächen heraus. Damit engt RIM den Käuferkreis stark auf BlackBerry User ein.

Im Forum von CrackBerry wurde nun dieser Screenshot veröffentlicht. Laut dem User soll das Foto von einem PlayBook mit der Firmware .2675 stammen. Es ist schwer zu sagen ob es sich bei dem Foto um einen Fake handelt. Merkwürdig ist jedenfalls das Fehlen des Icons vor dem Menüpunkt.

Kommentar veröffentlichen